biodynamische
körperarbeit

Termine auf Anfrage

biodynamische  körperarbeit

Die von Gerda Boyesen entwickelte Methode der biodynamischen Körperarbeit  geht von dem Ansatz aus, dass jedes unvollkommene Erleben in unserer Geschichte einen Stau oder eine Stagnation im Fluss unserer Lebensenergie erzeugt.

 

Mittels energetisierter Hände und sanften bewussten Berührungen am physischen Körper werden energetische Stauungen und Ladungen im Körpergewebe wieder in Fluß gebracht.

Die frei gewordene Energie regt die Peristaltik unseres Vegetativums an. Dieser Umstand wird mit Hilfe eines Stethoskopes am Bauch des Klienten hörbar gemacht. Das System des Klienten entspannt sich, die Selbstheilungskräfte werden angeregt und die frei gewordene Energie kann zur schöpferischen Lebensgestaltung eingesetzt werden.

Impressum: Andrea Schmalzl / Almbachstraße 5, 5324 Vordersee, Salzburg /  andrea.schmalzl@licht-heilung.at